Das Archiv der 2005er

 

Gruppen Fünfter bei der Hallenbezirksmeisterschaft 2013/14

 

Am 02.03.2014 fuhr die U9 der JSG Roddau nach Adendorf zur Hallenbezirksmeisterschaft 2014.

Da der Landkreis Lüneburg Ausrichter in diesem Jahrgang war, hatte der Landkreis Lüneburg

das Recht den Kreis- und den Vizemeister zur Bezirksmeisterschaft zu schicken. Das war schon

mit der Vizemeisterschaft, sowieso das beste Ergebnis einer Mannschaft der JSG Roddau überhaupt.

 

Jetzt konnten die Jungs unter Ihrem Trainer Ingo Schamott, da noch einen draufsatteln. Ich habe viele

tolle Spiele gesehen, das letzte Spiel gegen den FC Este v. 2014, das letzte Tor 40 Sekunden vor Schluß,

hat es entschieden. Fünfter Platz statt zweiter. Jungs Ihr wart so nah dran am Finale, Hochachtung und

große Klasse Die Jugendobleute der JSG Roddau gratulieren euch ganz herzlich.

                      1. FC Hagen/Uthlede                       10 Pkt.       +2 Tore

                      2. FC Este 2012                                 9 Pkt.       +2 Tore

                      3. TSV  Dauelsen                              7 Pkt.         0 Tore

                      4. SG Wathlingen                              7 Pkt         0 Tore

                      5. JSG Roddau                                  7 Pkt.        -1 Tor

                      6. VFL Breese-Langendorf                4 Pkt.        -2 Tore

Harald Mielke

 

 

                   Vizekreismeister Halle 2013/14


16.02.2014 die U9 der JSG Rodau holt mit 3 Siegen und zwei Niederlagen die

Vizemeisterschaft in der Halle 2013/14. Punktgleich mit dem Kreismeister Ilmenau/Wendisch

fehlten zwei Tore zum gewinn der HKM. Auf Platz 3 landete LSK Hansa Lüneburg mit

8 Punkten. Mit diesem Erfolg geht es zur Bezirksmeisterschaft in Adendorf.

Die Fußballobleute der JSG Roddau gratuliern Ingo, Thorben und vor allem den Jungs der

U 9 zu diesem Erfolg.

 

 

 

 

 Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft 2013/2014 wo wir vor dem amtierenden Hallenkreismeister Adendorf den ERSTEN Platz belegt haben.

 

 

 

hinten v. links: Philip, Sandro, Timon, Tomke, Nick, Mika, Tom, Leo

Vorn v. links: Alek, Morris, Niklas, Katja, Luca

liegend:  Felix

 

Die U6 der JSG Roddau spielte am Samstag den 12.03. ein kleines Turnier gegen 2 Mannschaften des MTV Borstel Sangenstedt. Da die Kiddies aus Kapazitätsgründen leider nicht am 5/6.03 mit beim 2. JSG Juniorenhallenmasters spielen konnten, ist es kurzfristig gelungen Gegner und Hallenkapazität in Handorf zu bekommen.

 

Es wurden 2 Mannschaften gebildet, so das wir mit insgesamt vier Mannschaften spielen konnten.

 

Gespielt wurde im Modus, jeder gegen jeden, mit Futsal-Ball, so das jede Mannschaft schon mal 3 Spiele absolvieren mußte. Die 1. Mannschaft erzielt mit 9 Punkten ein Traumergebnis vor der ersten Mannschaft des MTV Borstel-Sangenstedt mit 4 Punkten und der eigenen zweiten mit zwei Punkten. Die zweite von

MTV Borstel-Sangenstedt errang immerhin noch einen Punkt. Zum Abschluß wurden noch zwei Spiele mit normalen Ball gespielt, erste gegen erste und zweite gegen zweite. Hier verlor die erste der JSG Roddau durch ein unglückliches Billard-Tor mit 0 : 1 gegen den MTV Borstel-Sangenstedt, die beiden zweiten spielten 0 : 0 .

Neben dem sportlichen Erfolg waren aber die beiden Haribo-Dosen und für alle Mannschaften je ein Karton Schaumküsse als Belohnung für die super Leistung natürlich im Vordergrund. So konnten sich die Kiddies dann auch gleich wieder entsprechend stärken. Zufrieden beendeten wir den Turniervormittag. Wir werden

gerade für die U6 davon noch einige folgen lassen.. Die U6 der JSG Roddau trainiert derzeit immer Freitags in Handorf von 16:00 – 17:30 Uhr,



Ansprechpartner als Trainer: Ingo Schamott 04133/ 7702 oder Thorben Sasse 04133/223113

Oder die Jugendobleute der anderen beteiligten Vereine, Harald Mielke 04178/1351 für den TSV Radbruch oder Thomas Sommer 04133/23220 für den MTV Rottorf.

Die nächsten Termine:

 

Sonntag den  14.08.2011 14:30  U7 Turnier der SG Scharmbeck-Pattensen

                                                   für den Jg. 2005 u. 2006